Unsere Kita!

Unser Tagesablauf

Schon um 7 Uhr können wir Kinder in den Kindergarten kommen. Wer so früh da ist, geht erstmal zu den Bären und erst später in die eigene Gruppe. Das ist um 8 Uhr, sagt Frau Sieverdingbeck. Um 9 Uhr beginnt in allen Gruppen der Morgenkreis, da müssen dann alle da sein. Danach spielen, basteln oder toben wir drinnen und draußen. Manchmal kochen wir auch oder machen einen Ausflug oder spielen in der Wasserwerkstatt. Und wenn ein Kind Geburtstag hat, feiern wir. Wir singen ein Lied und das Geburtstagskind darf sich aussuchen, welche Spiele wir machen. Es darf außerdem was zu essen mitbringen – auch was Süßes, was sonst nicht erlaubt ist.

Damit die Eltern uns an solchen Tagen kein Frühstück mitgeben, steht immer auf dem Wochenplan vor dem Gruppenraum, wenn wir so etwas Besonderes vorhaben.

Aber wir wollten ja eigentlich erzählen, wie ein normaler Tag ist. Also: Kurz vor dem Mittagessen (von 12.15 bis 12.30 Uhr) werden die Kinder, die mittags nach Hause gehen, abgeholt.

Alle anderen essen in ihren Gruppen. Ein paar schlafen danach, alle anderen machen erstmal nur ruhige Sachen. Danach gehen wir meistens nochmal raus – zumindest wenn es nicht regnet. Ab 14 Uhr werden dann immer wieder Kinder abgeholt und um 16 Uhr ist für alle der Kindergarten zu Ende.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
von 07:00 bis 16:00 Uhr

Bürozeiten
Nach telefonischer Vereinbarung

Unser Tagesablauf:

  • 7 bis 8 Uhr, Frühgruppe im Bären- oder Schmetterlingraum
  • 9 Uhr Beginn Morgenkreis (alle Kinder müssen jetzt da sein)
  • 9.30 bis 12 Uhr Freispiel und Lernangebote drinnen und draußen
  • 12.15 bis 12.30 Uhr Abholzeit
  • 12.15 Uhr Mittagessen in den Gruppenräumen
  • Anschließend Mittagsschlaf (bei Bedarf), Ruhezeit
  • 13.30 bis 15.30 Uhr Freispiel drinnen und draußen, gruppenübergreifend
  • 16 Uhr Ende des Kindergartentages
  • Jede Gruppe hat einen Wochenplan auf dem alle Aktivitäten aufgelistet sind